[Home] [Der Verein] [Aktuell] [Aktivitšten] [Fahrzeugpflege] [Vereinsarchiv] [Bildergalerie] [Impressum]

 

Im Herbst 2007 entwickelte sich die Idee, einen Verein zu gründen, der sich mit der Omnibusgeschichte in Schleswig-Holstein beschäftigen soll. Nach mehreren Planungstreffen haben am 02. Mai 2008 acht Omnibusinteressierte aus Schleswig-Holstein in Kiel den Verein "Omnibusfreunde Schleswig-Holstein e.V." (OFSH) gegründet. Die Eintragung in das Vereinsregister der Stadt Kiel erfolgte am 29.10.2008.

Ziel und Zweck des Vereins sind die Erhaltung historischer Omnibusse sowie die Dokumentation des Busverkehrs
in Schleswig-Holstein in Wort und Bild.


Was uns ausmacht:

- Wir planen Sonderfahrten für Omnibusfreunde und führen diese durch
- Wir sammeln in unserem Archiv alles zum Thema Omnibus in Schleswig-Holstein
- Wir planen Tagesfahrten für Jedermann in Kooperation mit örtlichen Omnibusbetrieben und unterstützen
deren
- Durchführung
- Wir führen gesellige Vereinstreffen durch

In Zukunft werden wir auch wieder die Restauration und Pflege historischer Omnibusse unterstützen.


Wir bieten:

- großes Wissen über die Geschichte des Omnibusses in Schleswig-Holstein
- Teilnahmevergünstigungen bei Sonderfahrten für Omnibusfreunde für unsere Mitglieder
- viel Spaß mit gleichgesinnten Vereinskollegen
- gemeinsame Veranstaltungen und Klönschnack auch Abseits des Thema Omnibus


Interesse an einer Mitgliedschaft?

Mitglied kann jede natürliche Person ab Vollendung des 16. Lebensjahres werden. Jüngere Personen benötigen eine schriftliche Zustimmung ihrer Eltern bzw. Erziehungsberechtigten für den Beitritt. Der Beitritt erfolgt durch schriftlichen Antrag gegenüber dem amtierenden Vorstand.

Ausführliche Informationen zur Mitgliedschaft findet ihr hier: Satzung / Beitragsordnung

Das Antragsformular zum Ausfüllen ist hier zu finden. Bitte sendet das Formular nach dem Ausfüllen auf dem Postweg an den ersten Vorsitzenden (Adresse siehe Impressum).

Der Vorstand entscheidet mehrheitlich über den Antrag. Der Antrag kann ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden.

Der Jahresbeitrag beträgt aktuell 60 Euro (im ersten Jahr 42 Euro).
Für Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende sowie Arbeitsuchende gilt der Sondertarif 42 Euro pro Jahr.
Die Beitrag in der Familienmitgliedschaft (2 Erwachsene + Kinder) beträgt aktuell 90 Euro.
Eine monatliche Zahlung des Beitrag ist möglich.